What to do in Barcelona?

In diesem Blogpost stelle ich euch ein paar Tipps und Sehenswürdigkeiten in Barcelona vor. Was sollte man umbedingt ansehen, was kann man eigentlich weg lassen.

Am ersten Tag als wir ankamen haben wir uns entschieden, einige Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Hotels anzusehen. Vorab zur Info, wir haben alle Sehenswürdigkeiten entweder mit der Metro oder zu Fuss angeschaut und haben so an einem Tag ca. 22’000 Schritte zurückgelegt. Die 3 Tageskarte für die Metro hat sich wirklich ausbezahlt. Angefangen haben wir mit der Kathedrale von Barcelona, welche 1448 erbaut wurde. Es ist echt beeindrucken, wie viele einzelne Details sie hat.

Adresse: Plaça de la Seu, 7 / Metrostation: Jaume
thumb_img_3277_1024

Danach ging es weiter ans Meer und an den Hafen von Barcelona. Es ankern dort wunderschöne und riesige Jachten, welche schön anzusehen sind. An der Hafenpromenade, gibt es dutzende Cafés und Restaurants. Jedoch haben wir diese nicht besucht.

Metro Station: Barceloneta

thumb_img_3290_1024

thumb_img_3293_1024

Der Strand ist wirklich wunderschön, jedoch hat es dort viele Händler die einem etwas andrehen wollen. Wir haben uns leicht bedrängt Gefühlt und haben dann nach kurzer Zeit den Strand wieder verlassen.

img_9563

thumb_img_3305_1024
img_9561-1

Nach dem Abstecher am Strand haben wir die Sagrada Família besucht. Leider war es draussen schon ein bisschen dunkler, jedoch war es trotzdem schön, diese zu bestaunen. Wir haben sie nur von aussen besichtigt, da uns das Anstehen dann doch zu mühsam war.

Adresse: / Metro: Carrer de Mallorca, 401 / Sagrada Familia 

thumb_img_3327_1024

thumb_img_3329_1024

Nach den ganzen km die wir zurückgelegt haben, haben wir uns ein Restaurant ausgesucht welches wirklich ein Volltreffer war. Wir hatten beide so unendlich Lust auf Burger, weshalb wir uns für ein solches Restaurant entschieden haben. Es heisst La Central und liegt im Zentrum von Barcelona. Das Konzept von dem Restaurant ist spannend. Bevor man sich einen Platz aussucht, bekommt man die Speisekarte. Man kann darauf ankreuzen, was man gerne bestellen würde. Man zahlt anschliessend und kann sich dann einen Platz aussuchen. Als wir dann die Burger und Pommes bekamen, waren wir geflasht. Wir haben beide einen Burger mit Pommes, welche mit Käse überbacken sind, bestellt. Klingt nach viel Kalorien, jedoch haben wir diese ja fleissig abgelaufen 😉 Das Essen war soo unglaublich lecker. Ich kann euch das Restaurant nur wärmstens empfehlen.

Adresse: Via Laietana, 45 / Metro: Urquinaona

thumb_img_9557_1024

thumb_img_9565_1024

thumb_img_9566_1024

Was wir am zweiten Tag angestellt haben, werdet ihr im nächsten Blogpost erfahren.

Ganz liebe Grüsse aus Barcelona 🙂

 

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.